[NEBULA] NSG 100 Haut mir Ping und Übertragungsrate zusammen

Gr33n93
Gr33n93 Posts: 11
edited June 2020 in Nebula

Hallo,

ich Nutze seit 3 Monaten ein NSG100, dies macht eine PPPOE einwahl an einem Modem.

nun hatten wir immer wieder große Probleme mit dem Ping, er war teilweise bei 400 obwohl die Internetleitung, eine VDSL2 50k Leitung keine Probleme hat, der Ping hier ist Normal bei 19ms.

Nun nach erfolglos getauschtem Modem als Problem Verursacher, habe ich nun das NSG100 gefunden. Tausche ich das NSG gegen eine einfache Fritzbox 7590 aus, habe ich kein Problem mehr. alle seiten und Pings sind nun ok und die Verbindungsabbrüche sind weg!

Nutze ich das NSG100 hinter der Fritzbox 7590 Als Client von dieser, sind die Probleme wieder da.

Funktionen des NSG100 sind alle aus! das ding macht nur einfaches NAT, macht PPPOE einwahl und DHCP Server, das wars, kein Anti Virus, Kein DPI, nichts.

die CPU ist bei Volllast bei 32% (bei maximalem Download der Leitung)

was nur im vergleich aufgefallen ist ich habe Down an der Internet Leitung max 5,7 MB/s, hinter dem NSG bringt mir die Fritzbox auch die 5,7 MB/s aber an dem Rechner kommen nur noch max 5,2 an. Wo zu Teufel sind meine 0,5 MB/s nun hin? hat die mein NSG100 gegessen? oder wie oder was?

dazu habe ich wieder den Ping von 400 der alle Paar Sek bei anfragen auftritt.

selbst wenn das NSG hinter der Fritz als Client hängt. ich kann mir das ganze nicht erklären und weis nicht weiter. vorerst kann ich das NSG leider so nicht mehr weiter Nutzen.

Firmware ist Laut NCC aktuell.

hat jemand eine idee?

All Replies

  • Zyxel_Lukas
    Zyxel_Lukas Posts: 213  Zyxel Employee

    Hallo @Gr33n93,

    diese Anfrage wurde wohl auch im Support Portal eingereicht, wo wir diese bearbeiten werden.

    Es können sich aber hier gerne weitere User beteiligen und Vorschläge machen.

    Beste Grüße

    Lukas

Sign In to comment.

Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click on this button!

Community News