Firmware for DX3301-T0-DE01V1F – Nur für Deutschland

Options
2

All Replies

  • Peter2
    Peter2 Posts: 56  Ally Member
    10 Comments Friend Collector First Answer
    Options

    Du musst natürlich statt dual stack erstmal "ipv6only" auswählen -dann kannst du auch diese Optionen sehen .

    Dein ISP Drillisch sagt ganz deutlich dass er Fritzbox empfiehlt und nur für diese dann auch support leistet …

  • nurix
    nurix Posts: 16  Freshman Member
    10 Comments Friend Collector
    edited March 10
    Options

    Hallo Zusammen,

    kurzes Update.

    Ich habe den Support kontaktiert es hat länger gedauert bis die verstanden haben das ich die Firmware für die deutsche Version benötige weil sie das auch so verkaufen.

    Die haben mich immer wieder auf die bekannte Downloadseite verwiesen und das es dort wäre.
    Es wurde mir mitgeteilt, dass ich die letzte 5.50(ABVY.4)C0 auch verwenden darf. Also gut das habe ich versucht aber es kommt wie es kommen muss "Image uploading faied…"

    Dann habe ich mit der 5.50(ABVY.3.1)C0 ein Firmware update durchgeführt, das wurde ohne weiteres akzeptiert. Danach konnte ich auf die V5.50(ABVY.3.4)C0 und anschließend auf die 5.50(ABVY.4)C0 upgraden.

    ABER nun hatte ich das Problem, dass der DSL Sync nicht mehr funktioniert hat, weil kein Annex B mehr vorhanden war !!!

    Dann wieder den Support angeschrieben und mitgeteilt, dass ich jetzt nur noch Hardwareschrott habe und sie mir entweder die Firmware vom Auslieferungszustand zur Verfügung stellen sollen oder eben die neueste FW aber eben in deutscher Version mit Annex B.

    Dann wurde mir die 5.50(ABVY.4)D0 von einem Entwickler über Dropbox zur Verfügung gestellt ;)
    Nur habe ich jetzt das Problem gehabt, dass ich die D nicht auf C upgraden konnte!

    Mir ist irgendwann der Hinweis von @Peter2 auf ein anderen Post eingefallen.

    Also dann mit Putty auf den Router 192.168.1.1 und mit Admin + Passwort anmelden.

    zycli modelcheck off



    zycli fwidcheck off

    Exit

    Nach dem ich die zwei Optionen auf Off gestellt habe konnte ich den Router auf die neue Firmware upgraden und der DSL Sync hat dann auch funktioniert.

    Hinweis: Wenn man gleich nach dem Upgrade unter Network Setting / Broadband / Advanced / nach Annex B sich findet man den nicht ;)

    Erst nach der Synchronisierung taucht der Annex B Eintrag dann auf.

    =============================================================================
    xDSLFwVersion: FwVer:5.12.28.0_B_A60901 HwVer:T14.F7_0.0
    Line State: Up
    Modulation: ITU G.993.5(G.Vectoring),G.998.4(G.INP)
    Annex Mode: ANNEX_B

    INP downstream: 0
    INP upstream: 16512
    shineGINPdownstream: 0
    shineGINPupstream: 450
    reinGINPdownstream: 0
    reinGINPupstream: 0

    TPSTC type: 64/65B PTM TC

    near-end interleaved channel bit rate: 107589 kbps
    near-end fast channel bit rate: 0 kbps
    far-end interleaved channel bit rate: 0 kbps
    far-end fast channel bit rate: 36998 kbps

    Benutzung auf eigene Gefahr, der Support hat mir das File wie gesagt per Dropbox gesendet und es ist bis heute nicht auf der offiziellen Downloadseite.

    V550ABVY4D0.txt in V550ABVY4D0.bin umbenennen

    Leider wurde das von der Forumssoftware beim editieren automatisch gelöscht

  • nurix
    nurix Posts: 16  Freshman Member
    10 Comments Friend Collector
    Options

    Der DSL Sync und Internet hat bei meinem Anschluss
    VDSL 50 von MaXXim (Drillisch Online GmbH) so funktioniert.

    Die Zugangsinfos für den Internetzugang bekommt ihr nach Anmeldung im Kundenportal in der oberen Leiste.
    Kundenportal / Kundendaten / Internet-Zugangsdaten / Zugangskennung + Zugangspasswort

    Mein bisheriger Anschluss war bei der Telekom und den hatte ich vor Jahren auf rein IPv4 umstellen lassen. Nun habe Ich bei Vertragsabschluss nicht darauf geachtet und habe jetzt ein DS-Lite-Tunnel mit IPv4/IPv6. (Danke @Peter2 für den Hinweis )

    Infos für Internet
    Benutzer = Hinternet/Zugangskennung@de-access.de
    VLAN 7 / MTU 1500 / IPv6 DS-Lite


    General
    Name = Selber definieren
    Type = VDSL oder ADSL (Nachfragen beim ISP)
    Mode = Routing
    Encapsulation = PPPoE
    IPv4/IPv6 Mode = IPv6 Only

    PPP Information
    PPP User Name = Hinternet/Zugangskennung@de-access.de
    PPP Passwort = Zugangspasswort
    PPP Connection Trigger = Auto Connect
    PPPoE Passthrough = Off

    VLAN
    802.1p = VLAN Prio = 5 (Zyxel Hilfeseite VoIP funktioniert nur, wenn 802.1p auf Prio 5 eingestellt ist.)
    802.1q = VLAN ID = 7
    MTU = 1500

    IPv6 Address
    IPv6 Address = Auto
    IPv6 DNS Sever = Auto


    IPv6 Routing Feature
    MLD Proxy = Off
    Apply as Default Gateway = On
    DS-Lite = On
    Automatically configured by DHCPC = On
    IPv6 MAP = Off

    DHCPv6 Option
    IPv6 Address From DHCPv6 Server = On
    Other Information From DHCPv6 Server = On (Ob das die FB Einstellung "DHCPv6 Rapid Commit verwenden" ist ?)


    Automatische Einstellungen aus der FritzBox


  • nurix
    nurix Posts: 16  Freshman Member
    10 Comments Friend Collector
    Options

    Ich frage mich nun ob der Zyxel auch mit Port Control Protocol (PCP) umgehen kann?

    Ich habe gerade zufällig eine Info aus einem Beitrag gelesen

    Zitat:
    Solche Verbindungsprobleme lassen sich mit dem Port Control Protocol (PCP) lösen. Mit PCP kann die FRITZ!Box beim Internetanbieter Portfreigaben für sich einrichten und so die fehlende öffentliche IPv4-Adresse umgehen. Die FRITZ!Box unterstützt PCP ab FRITZ!OS 6.50 und erste Anbieter von DS-Lite-Internetzugängen könnten PCP im Laufe des Jahres 2021 unterstützen.

    Zitat:
    Die technischen Spezifikationen 1TR112 der Deutschen Telekom, sowie VDSL2 Vectoring nach ITU-T G.993.5 und ITUG.993.2/.3, sowie die RFC 5072 (IPv6 über PPP), RFC 6333und RFC 6334 (DS-Lite mit netzseitiger Vorgabe des AFTR mittels DHCPv6) muss vom jeweiligen eingesetzten Gerät abhängig von der verwendeten Anschlussart unterstützt werden.

  • nurix
    nurix Posts: 16  Freshman Member
    10 Comments Friend Collector
    Options

    Das mit Voip habe ich bis heute nicht hinbekommen und werde die Kiste bevor die 30 Tage ablaufen zurück senden.

    Die Zugangsinfos für Telefonie bekommt ihr erst nach einem erfolgreichen einrichten der Internetverbindung, da anscheinend eine Sicherheit eingebaut wurde, dass nur über den eigenen Internetanschluss das Telefonie-Passwort generiert werden kann.
    Kundenportal / Services / Telefonie-Passwort / Festnetznummern auswählen und ein eigenes Passwort definieren; dabei auf den Hinweis achten was das Passwort beinhalten darf.


    Infos für Telefonie
    Benutzername = 497777123456
    Authentifizierungsname = 497777123456
    Registrar = sip.de-access.de
    Proxy-Server = sip.de-access.de
    SIP-Port = 5060

    Es scheint an der Internetverbindung zu liegen, wenn ich auf "Only IPv6 mit DS-Lite" umstelle dann erhält der Router laut Systemanzeige nur eine IPv6 Adresse und keine IPv4.

    Wenn ich jedoch auf https://test-ipv6.com/ nachschaue dann habe ich eine IPv4 Adresse.

    Ich habe Tage verbracht um das Voip hinzubekommen mit Prio 0 / 5 / 7 usw. aber die Registrierung der SIP hat nie funktioniert!

    Dann habe ich das Internet mit einer FritzBox (Telefonie gelöscht) aufgebaut und die Zyxel am WAN Port mit der FritzBox Lan1 verbunden.
    Und siehe da, meine Eingaben für das Voip SIP Account + SIP Provider waren korrekt und die Registrierung hat auf anhieb funktioniert!

  • Peter2
    Peter2 Posts: 56  Ally Member
    10 Comments Friend Collector First Answer
    edited March 11
    Options

    Glückwunsch, aber what a fight ;)

    Wundert mich da ich die EU Version habe und die baut ohne weiteres eine Annex B Verbindung auf .

    IPv6 Address From DHCPv6 Server = On , ich denke dies sollte auf off stehen , ich habe ja aber selber kein ds-lite .

    802.1p = VLAN Prio = 5 ja das steht da so ist aber nicht korrekt , es wird gefordert nicht alles mit prio 5

    zu senden auch den normalen Datenverkehr dort soll 0 stehen ! Voip prio wird woanders gesetzt beim Anbieter .

    Drillisch nutzt 1und1 Voip - trage im service provider menü den du z.B. als "1und1" angelegt hast die sip server direkt mit IP ein :

    SIP Proxy Server Adresse : 212.227.124.130

    REGISTER Server Adresse : 212.227.124.129

    SIP Service Domain : sip.de-access.de - dies ist der zweite Teil deiner sip URI @sip.de-access.de

    • wähle bei account number deinen angelegten Anbieter "1und1" aus .

    Voip prio stellst Du unten im service provider menü ein (aufklappen)

    QoS Tag

    SIP DSCP Mark Einstellung: 26

    RTP DSCP Mark Einstellung: 46

    Dann noch das Land korrekt einstellen und mit dem port der telephonbuchse verknüpfen .

    Im Systemmonitor / Voip status siehst Du dann ob registriert wird und kannst mit dem Schieberegler an und ausstellen .

  • Peter2
    Peter2 Posts: 56  Ally Member
    10 Comments Friend Collector First Answer
    edited March 11
    Options

    Seltsam dass dann bei Dir WAN information VDSL WAN steht , aber dort eine seltsame IPv4 Adresse steht das mag mit dem IPv4 via IPv6 ds-lite Tunnel zu tun haben . Bei ds-lite hat man ja keine echte IPv4 Adresse mehr sondern nur eine die bis zum AFTR server reicht die öffentliche IP wird dort ja geteilt mit anderen Nutzern . Das ist billiger für den Anbieter die Adresse für mehrere Teilnehmer zu nutzen. Die IP die dann bei "wie ist meine ip" angezeigt wird ist diese geteilte Adresse .

    Sollte 192.168.10.37 deine IP Adresse beim AFTR server sein - keine Ahnung . Entspricht diese Adresse deinem Heimnetz oder nicht vielleicht als du mir der Fritzbox verbunden warst ?

    Die Voip Probleme könnten auch daher stammen , denn Voip läuft über ja IPv4 dh über den AFTR server Fritzbox kann Voip über IPv6 der Zycel nicht ! Deshalb und noch aus einem anderen Grund die sip server direkt mit der IP eintragen !

    Lösung wäre externes IP Telephon das dann über IPv6 läuft .

  • Peter2
    Peter2 Posts: 56  Ally Member
    10 Comments Friend Collector First Answer
    Options

    "Hinweis: Wenn man gleich nach dem Upgrade unter Network Setting / Broadband / Advanced / nach Annex B sich findet man den nicht ;)"

    Genau das wäre die Lösung für ein nächstes firmware upgrade ! Dort einfach einen Schalter Annex A oder B einbauen und gut ist ! Dort gibt es ja auch schon einen Schalter Annex J ….

  • nurix
    nurix Posts: 16  Freshman Member
    10 Comments Friend Collector
    Options

    "Sollte 192.168.10.37 deine IP Adresse beim AFTR server sein…"

    Bei dem Test habe ich ja die Zyxel am WAN Port mit der FritzBox Lan1 verbunden und die Zyxel hat dann die 192.168.10.37 von der FB bekommen.

    Dadurch, dass die FB die Internetverbindung aufgebaut hat und mit DS-Lite richtig umgehen kann, hat ja dann VOIP auf der Zyxel auf anhieb funktioniert.

    Ich habe nun ein letztes mal die Einstellungen, die du angegeben hast probiert aber leider kein Erfolg.

    Das würde bedeuten Zyxel mit einem IPv6 DS-Lite Anschluss funktioniert nur der Internetzugang jedoch kein VoIP.

    Ich habe in der Zyxel auch nirgends etwas mit AFTR-Gateway bzw. IPv4 Adresse in den Logs gesehen.

    Wenn ich auf Systeminfo gehe, dann wird immer nur die IPv6 Adresse angezeigt und nicht wie bei der FB für IPv4 den AFTR-Gateway + die IPv4 Adresse auch wenn es ein gemeinsam genutzte Adresse ist.

    Ich verstehe dann die Option DS-Lite in der Broadband Konfiguration nicht wenn die Kiste das gar nicht kann? Dort kann man lediglich, wenn es nicht auf automatisch steht einen eigenen "DS-Lite Relay Server" eingeben.

    Das sind bei der FritzBox quasi die Einstellungen

  • Peter2
    Peter2 Posts: 56  Ally Member
    10 Comments Friend Collector First Answer
    edited March 13
    Options

    Und was für eine IPv4 Adresse hatte die Fritzbox angezeigt bzw. welcher Adressbereich z.B.

    der spezielle Bereich 100.64.0.0 bis 100.127.255.255 ?

    Ja das könnte ein Hinweis sein dass ds-lite eben doch nicht mit dem Zycel Router klappt oder man eine Option doch falsch gesetzt hat . Ein Stelle wo man noch schauen sollte ist die DNS policy unten im Heimnetzwerkmenü , dort kann man z.B. auswählen IPv4 vor IPv6 .

    Aber selbst wenn IPv4 Voip klappen würde hätte man den Nachteil dass es über ds-lite tunnel und AFTR gehen würde wobei der AFTR dies hoffentlich automatisch und verlässlich managen müsste .

    Deshalb bei ds-lite Voip lieber über IPv6 laufen lassen wenn es geht .

Consumer Product Help Center